WORKSHOPS

Hier findet Ihr Workshops für Kinder, Jugendliche, Familien und Erwachsene. Workshops dauern in der Regel 4 Stunden und finden nur einmalig an einem Nachmittag (Freitag oder Samstag) statt. Die Workshop-Gebühr muss nicht im Voraus überwiesen werden, sondern wird am Tag der Veranstaltung bar bezahlt.

Workshops für Kinder:

„Echte Kerle“ – für Jungen

Jungs sind kreativ – wollen aber nicht nur schöne Bilder gestalten! Echte Kerle wollen wilde Tiere malen, gruselige Monster zeichnen und riesige Dinosaurier bauen. Sie fliegen mit selbstgebauten Rakten ins All, entwickeln Zeitmaschinen oder matschen mit Kleisterfarbe….

Workshops für Jugendliche:

„Bullet Journal“

Was ist ein Bullet Journal, kurz auch BuJo genannt? – Das ist ein Notizbuch mit viel Platz für Termine, Aufgaben, Pläne, To-Do-Listen, Tabellen, Ideen, Zeichnungen – Kalender und kreatives Tagebuch in einem. Und das Schönste: Du gestaltest es selbst, nach Deinen Wünschen und Vorstellungen, genau so, wie Du es brauchst. Das hört sich nach viel Arbeit an? Nur ein bisschen … vor allem macht es unheimlich viel Spaß!

Für wen eignet sich ein BuJo? Für jeden! Egal, ob Schüler, Student, Hausfrau, Angestellte oder Freiberufler – da Du Dein BuJo nach Deinen persönlichen Bedürfnissen erstellst, ist es wie für Dich gemacht! Du hast noch nie den für Dich passenden Jahreskalender gefunden? Du interessierst Dich für Gestaltung, möchtest Dich besser organisieren, einen klaren  Überblick über Deine Termine, Aufgaben, Ideen, Projekte und Ziele bekommen? Du hast keine Lust mehr auf Zettelchaos? Du bist offen für Neues, probierst Dich gerne aus und bist kreativ? Dann ist ein BuJo genau das Richtige für Dich!

In dem Workshop zeige ich Dir die ersten Schritte zum Aufbau eines BuJos, erkläre Begriffe und stelle jede Menge Beispiele vor, die Dir die Organisation und Gestaltung erleichtern. Stifte, Washi-Tape, Handlettering-Bücher, verschiedene Papiere und andere Materialien, mit denen Du kreativ arbeiten kannst, stelle ich zur Verfügung.

Wenn Du Dir noch nicht sicher bist, ob ein BuJo das Richtige für Dich ist, dann bringe bitte einen karierten oder gepunkteten („dotted“)  Collegeblock oder eine einfache Kladde mit. Darin kannst Du Entwürfe zeichnen und dir Notizen machen.

Hat Dich das BuJo – Fieber gepackt? Dann besorge Dir schon mal ein richtiges Bullet Journal – Notizbuch. Im Internet (Pinterest oder googeln) findest Du einige Beispiele. Der Vorteil sind die gepunkteten Seiten und die schon gedruckten Seitenzahlen. Empfehlen kann ich das Leuchtturm 1917, online zu bestellen direkt bei Leuchtturm. Du kannst aber auch ein einfaches Notizbuch nehmen und die Seitenzahlen selbst schreiben.

Eine Besonderheit: Eine Mitarbeiterin von „Prelle – Shop“ wird zu Beginn des Workshops im werkraum sein und verschiedene Notizbücher, Bullet Journals und Materialien für die Gestaltung vorstellen und zum Kauf anbieten. Wer also kein Risiko mit einer online-Bestellung eingehen will, kann sich in Ruhe alles ansehen und vor Ort kaufen.

Du musst übrigens nicht zeichnen können. Man kann sein BuJo auch ganz minimalistisch gestalten, ohne Zeichnungen oder gemalte Deckblätter. Wenn Du trotzdem schön gestaltete Seiten haben möchtest, kannst Du Texte oder Bilder aus Zeitschriften einkleben, ausdrucken, stempeln oder mit Washi Tape arbeiten. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt …

„Typografie & Collage“

Schöne Schriften, Handlettering und die Gestaltung von Zitaten und Sprüchen liegen gerade im Trend. Mit verschiedenen Stiften, Brushpens und Pinseln könnt Ihr in die Kunst des Schönschreibens eintauchen. Die Collagetechnik verbindet unterschiedliche Materialien und Elemente und kann ganz wunderbar mit Typo-Elementen ergänzt werden. Es wird auf Papier oder Pappe, mit Buchseiten und Musterpapieren, mit Stempeln und der eigenen Handschrift experimentiert….

Workshops für Familien:

Kreativraum & Kunstschule - Nele Jamin

„Karton-Werkstatt für kleine & große Menschen“

Aus Kartons und Pappe kann man (fast) alles bauen: Eine Murmelbahn, ein Puppenhaus, einen Grill, einen Pizzaofen, eine Küche oder eine Kuscheltiertransportbox! Gemeinsam könnt Ihr alles schaffen! Viele Bücher zur Ideenfindung liegen bereit und im werkraum+ gibt es eine Menge toller Beispiele….Ihr könnt schon mal anfangen zu sammeln, wir brauchen viiiel Material! Kommt vorbei und macht einfach!

Workshops für Erwachsene:

„Bullet Journal“

Was ist ein Bullet Journal, kurz auch BuJo genannt? – Das ist ein Notizbuch mit viel Platz für Termine, Aufgaben, Pläne, To-Do-Listen, Tabellen, Ideen, Zeichnungen – Kalender und kreatives Tagebuch in einem. Und das Schönste: Du gestaltest es selbst, nach Deinen Wünschen und Vorstellungen, genau so, wie Du es brauchst. Das hört sich nach viel Arbeit an? Nur ein bisschen … vor allem macht es unheimlich viel Spaß!

Für wen eignet sich ein BuJo? Für jeden! Egal, ob Schüler, Student, Hausfrau, Angestellte oder Freiberufler – da Du Dein BuJo nach Deinen persönlichen Bedürfnissen erstellst, ist es wie für Dich gemacht! Du hast noch nie den für Dich passenden Jahreskalender gefunden? Du interessierst Dich für Gestaltung, möchtest Dich besser organisieren, einen klaren  Überblick über Deine Termine, Aufgaben, Ideen, Projekte und Ziele bekommen? Du hast keine Lust mehr auf Zettelchaos? Du bist offen für Neues, probierst Dich gerne aus und bist kreativ? Dann ist ein BuJo genau das Richtige für Dich!

In dem Workshop zeige ich Dir die ersten Schritte zum Aufbau eines BuJos, erkläre Begriffe und stelle jede Menge Beispiele vor, die Dir die Organisation und Gestaltung erleichtern. Stifte, Washi-Tape, Handlettering-Bücher, verschiedene Papiere und andere Materialien, mit denen Du kreativ arbeiten kannst, stelle ich zur Verfügung.

Wenn Du Dir noch nicht sicher bist, ob ein BuJo das Richtige für Dich ist, dann bringe bitte einen karierten oder gepunkteten („dotted“)  Collegeblock oder eine einfache Kladde mit. Darin kannst Du Entwürfe zeichnen und dir Notizen machen.

Hat Dich das BuJo – Fieber gepackt? Dann besorge Dir schon mal ein richtiges Bullet Journal – Notizbuch. Im Internet (Pinterest oder googeln) findest Du einige Beispiele. Der Vorteil sind die gepunkteten Seiten und die schon gedruckten Seitenzahlen. Empfehlen kann ich das Leuchtturm 1917, online zu bestellen direkt bei Leuchtturm. Du kannst aber auch ein einfaches Notizbuch nehmen und die Seitenzahlen selbst schreiben.

Eine Besonderheit: Eine Mitarbeiterin von „Prelle – Shop“ wird zu Beginn des Workshops im werkraum sein und verschiedene Notizbücher, Bullet Journals und Materialien für die Gestaltung vorstellen und zum Kauf anbieten. Wer also kein Risiko mit einer online-Bestellung eingehen will, kann sich in Ruhe alles ansehen und vor Ort kaufen.

Du musst übrigens nicht zeichnen können. Man kann sein BuJo auch ganz minimalistisch gestalten, ohne Zeichnungen oder gemalte Deckblätter. Wenn Du trotzdem schön gestaltete Seiten haben möchtest, kannst Du Texte oder Bilder aus Zeitschriften einkleben, ausdrucken, stempeln oder mit Washi Tape arbeiten. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt …

Sa, 03.02.18
14.00 – 18.00h
ab 12 Jahre und Erwachsene 40,00€

„Typografie & Collage“

Schöne Schriften, Handlettering und die Gestaltung von Zitaten und Sprüchen liegen gerade im Trend. Mit verschiedenen Stiften, Brushpens und Pinseln könnt Ihr in die Kunst des Schönschreibens eintauchen. Die Collagetechnik verbindet unterschiedliche Materialien und Elemente und kann ganz wunderbar mit Typo-Elementen ergänzt werden. Es wird auf Papier oder Pappe, mit Buchseiten und Musterpapieren, mit Stempeln und der eigenen Handschrift experimentiert….

„Der werkraum – Wohlfühltag“

Ein Tag nur für mich allein -wie schön! An diesem langen Nachmittag könnt Ihr die Seele baumeln lassen und Euch mal etwas Gutes tun. Beim Malen, zeichnen oder collagieren zur Ruhe kommen, neue Impulse bekommen und vielleicht eine ganz neue Seite an Euch entdecken…Kleine Übungen zur Achtsamkeit, zwischendurch zu schöner Musik malen oder mit angenehmen Gerüchen und verschiedenen Materialien die Sinne betören. Mal einen Tag entspannt und ohne Hektik einfach nur kreativ sein können und sich mit schönen Dingen beschäftigen – das gibt Energie und streichelt die Seele.

Jede/r bringt etwas Leckeres zu essen und zu trinken mit, damit wir uns an einem fantasievollen Buffett zwischendurch stärken können.